Ab 01.01.2019 müssen Lkw-Fahrer die Gewichtsklasse in der OBU verpflichtend eingeben.

26.11.2018

Seit längerem erscheinen die Gewichtsklassen in der OBU, ab Januar muss die Gewichtsklasse gewählt werden und zwar 7,5 bis 11,99 t; 12 bis 18 t oder mehr als 18 t. Bei Fahrzeugen mit mehr als 18 t muss zusätzlich die Anzahl der Achsen angegeben werden, also entweder 3 Achsen oder 4 und mehr Achsen. Das Gewichtsklassen ergeben sich bei Fahrzeugkombinationen aus der Addition der zulässigen Gesamtgewichte, auch die Achsanzahl bezieht sich auf die addierten Achsen der Kombination. Weitere Informationen zur Maut in Deutschland finden SIe HIER

Kostenfreies Webinar zur Mauterhöhung ab 2019

25.10.2018

Mauterhöhung 2019 - Kostenkalkulation und Presiverhandlung. Informieren Sie sich jetzt und melden sich an zum kostenfreien Webinar.

Informationen und Anmeldung HIER klicken.

Bundestag beschließt Lkw-Mautkostenerhöhung ab 1.1.2019

19.10.2018

Lange wurde die Mautkostenerhöhung bereits in der Branche diskutiert. Am 18.10.18 beschließt der Bundestag nun die Erhöhung der Mautsätze auf Basis des aktuellen Wegekostengutachtens. Ab 01.01.2019 sollen damit auf Bundesautobahnen und Bundesstraßen in Deutschland die nachfolgenden Mautsätze auf Basis von 3 Gewichtsklassen gelten. In der Klasse ab 18 t zGM wird zusätzlich nach Anzahl der Achsen differenziert.

Vorübergehend von der Maut befreit sind Elektro  und gasbetriebene Lkw.

Eröffnung einer Wasserstoff-Tankstelle am SVG-Autohof Lohfeldener Rüssel

06.08.2018

Null lokale Schadstoff- und CO2-Emissionen bei gewohnt hoher Reichweite sowie Betankungszeiten von wenigen Minuten – das sind die großen Vorteile der Wasserstoff-Mobilität. Damit Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb bald in ganz Deutschland auftanken können, errichten mehrere große Unternehmen – darunter Shell und Air Liquide –  ein deutschlandweites Netz von Wasserstoff-Tankstellen.

Der nächste Meilenstein wird am 9. August 2018 bei der Eröffnung der neuen Wasserstoff-Station am SVG-Autohof Lohfeldener Rüssel erreicht.

SVG-TOTAL-Tankkarte: ab sofort Akzeptanz bei Aral in Deutschland

20.07.2018

Alle SVG-TOTAL Tankkartenkunden haben nun ab sofort die Möglichkeit auch bei 2.450 Aral Tankstellen in Deutschland zu tanken. Damit vergrößert sich das Deutschland Netz der TOTAL Tankkarte auf ca. 8.000 Akzeptanzstellen die neben Total aktuell noch Shell, Avia und Westfalen Tankstellen beinhalten. Mehr Informationen HIER.