Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
 
Sie sind nicht alleine da draußen:
Wo immer Sie unterwegs sind, wir begleiten Sie!

Meldungen

SVG übergibt weitere Tankkarte im Wert von 3.000 Euro an DocStop

Die Straßenverkehrsgenossenschaft (SVG) und der Verein „DocStop für Europäer e.V.“ arbeiten auch künftig weiter eng zusammen. Die SVG hat dem Verein nun erneut eine Tankkarte im Wert von 3.000 Euro überreicht. Damit unterstützt die SVG den Verein DocStop nicht nur finanziell, sondern auch ideell, denn beide setzen sich für eine bessere medizinische Versorgung von Berufskraftfahrern ein.

Die SVG und der Verein „DocStop für Europäer e.V.“ haben beschlossen, auch künftig bei dem gemeinsamen Ziel einer besseren medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern zu kooperieren. Die SVG fördert die Arbeit von DocStop bereits seit mehr als zehn Jahren und ist damit einer der ersten Partner des Vereins überhaupt. Als Zeichen der guten Zusammenarbeit übergab nun Marcel Frings, geschäftsführender Vorstand der SVG Bundes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr, eine SVG Tankkarte im Wert von 3.000 Euro an den Stv. Vorsitzenden des Vereins, Rainer Bernickel – und das bereits zum zweiten Mal.

„Wir unterstützen DocStop erneut mit einer SVG Tankkarte, da wir wissen, dass die Verantwortlichen des Vereins permanent in ganz Europa unterwegs sind. Mit der SVG Tankkarte sind sie, dank unseres großen Netzwerks, auch für Reisen ins europäische Ausland bestens gerüstet. Wir sind überzeugt davon, dass wir gesamtgesellschaftlich davon profitieren, wenn es noch mehr DocStop-Anlaufstellen gibt“, so Marcel Frings, „Nur ein gesunder Fahrer kann auch ein guter Fahrer sein. Dies ist sicher jedem Verkehrsteilnehmer klar. Aber gerade für Berufskraftfahrer ist die Gesundheit ein sehr wichtiges Thema: Fernfahrer stehen oft unter erheblichem Druck, weil Liefertermine, Fahrzeiten und vieles mehr eingehalten werden müssen. Daher ist die Arbeit von DocStop so wichtig für uns alle, denn sie sorgt nicht nur für bessere Arbeitsbedingungen für LKW-Fahrer, sondern auch für eine höhere Verkehrssicherheit.“

Größtes Netzwerk an Akzeptanzstellen
Die SVG-Tankservicekarten ermöglichen bargeldloses Bezahlen in Europas breitestem Partnernetzwerk für Tankstellen: Insgesamt stehen über 60.000 Tankstellen und Tausende weiterer Akzeptanzstellen zur Verfügung: Für Kraftstoff, verschiedene Dienstleistungen oder Pannenhilfe. Dabei stehen Karten in Zusammenarbeit mit großen Mineralölunternehmen zur Verfügung. Je nach Bedarf können über die SVG Tankkarten von Esso, euroshell, Total und DKV bezogen werden. Die SVG bietet allen Interessierten eine persönliche Beratung, um die für das jeweilige Unternehmen individuell beste Lösung zu ermitteln.

DocStop hilft bei Krankheit unterwegs
Von diesem unkomplizierten Tankkartenservice profitiert nun auch „DocStop für Europäer e.V.“. Der Verein kümmert sich seit 2007 europaweit um die medizinische Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern, insbesondere entlang des europäischen Autobahnnetzes. Über eine kostenlose Hotline oder per App werden Kraftfahrer schnell zum nächstgelegenen Arzt vermittelt, der den Fahrer bevorzugt behandelt. Der ehrenamtliche Service umfasst auch den Hinweis, wo in der Nähe das Fahrzeug abgestellt werden kann.

Zur Startseite Alle Meldungen

Ihre Kontaktaufnahme

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme

* Pflichtfeld